Der Trick mit der Büroklammer

Hast du schon einmal eine Büroklammer ins Wasser gelegt? Dann wirst du bestimmt beobachtet haben, wie sie untergeht. Aber es gibt eine Möglichkeit, wie sie auf dem Wasser schwimmt. Glaubst du nicht? Dann wirst du und dein Kind bei diesem Experiment staunen.

Was du brauchst

Ein Glas voll Wasser

Eine Büroklammer

Ein Stück Löschpapier oder ähnliches Papier

Was dein Kind für dieses Experiment braucht

 

So funktioniert das Experiment

Fülle das Glas mit Wasser. Es ist egal ob das Wasser warm oder Kalt ist. Schneide anschließend aus dem Löschpapier ein kleines Bötchen für die Büroklammer aus. Danach legst du die Büroklammer auf das Bötchen und legst beides vorsichtig auf die Wasseroberfläche. Nach kurzer Zeit wird sich das Papier voll Wasser saugen und untergehen.

Anders als das Papier schwimmt die Büroklammer an der Oberfläche.

Das Kind kann beobachten, dass die Büroklammer schwimmt.

Warum schwimmt die Büroklammer?

Die Büroklammer, die eigentlich viel schwerer als das Blatt Papier ist, schwimmt wegen der Oberflächenspannung des Wassers. Diese entsteht, weil sich die Wassermoleküle, also die vielen und winzig kleinen Teilchen aus denen Wasser besteht, gegenseitig anziehen und zwar von allen Seiten. An der Oberfläche wird jedoch nur von unten, rechts und links gezogen, da über der Wasseroberfläche Luft ist. Deswegen ist die Oberfläche so stabil und die Büroklammer geht nicht unter.

 

©2017 - 2019 Dear Mama

Logge dich mit deinem Benutzernamen ein

Anmeldedaten vergessen?