Ein Team von Overwatch posiert nach dem Sieg? Aber ist Overwatch ein Ego Shooter für Kinder?

Ego Shooter und Kinder – passt das zusammen?

Computerspiele liegen voll im Trend. Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsolen wird gezockt. Ganz hoch im kurz stehen sogenannte Ego Shooter, die häufig in den Medien als Killerspiele bezeichnet werden. Ego Shooter sollen Kinder zu Amokläufern machen und die Gewaltbereitschaft erhöhen. Dieses Spielegenre hat oftmals eine Altersfreigabe ab 16 oder 18 Jahren, da mit Waffen geschossen wird und explizite Gewaltdarstellungen enthalten sind. Bekannte Ego Shooter sind zum Beispiel Counterstrike oder Battlefield, die von mehreren hunderttausend Spielern gespielt werden. Aber es geht auch anders – und das zeigt Overwatch, denn der Shooter kommt ganz ohne realistsche und explizite Gewaltdarstellungen aus. Gibt es also doch einen Ego Shooter für Kinder?

Beliebt und über 35 Millionen Spieler

Overwatch ist ein Ego Shooter aus dem Hause Blizzard, die unter anderem auch für das bekannte Onlinespiel World of Warcraft verantwortlich sind. Das Spiel wurde am 24 Mai 2016 für den Computer, die PS4 und die Xbox One veröffentlicht und kann mittlerweile über 35 Millionen aktive Spieler verzeichnen. Im Januar hat Blizzard eine eigene Liga eröffnet, bei der um ein Preisgeld von insgesamt über 3,5 Millionen US Dollar gespielt wird. Auch Twitch hatte das erste Spiel über 300 000 Zuschauer.

Was Twitch ist, erfährst du in diesem Artikel.

Das Spielprinzip von Overwatch

Bei Overwatch treten zwei Teams mit jeweils sechs Spielern gegeneinander an, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Entweder geht es darum einen bestimmten Punkt auf der Spielekarte einzunehmen oder den sogenannten Payload an ein Ziel zu eskortieren. Vor Spielbeginn können die Spieler einen Helden auswählen, mit dem sie spielen möchten. Es gibt zum Beispiel einen Affen mit einer Laserkanone, einen Engel der andere Mitspieler heilen kann oder ein Ritter, der seine Mitspieler mit einem großen Schild beschützt. Aber nicht alle Helden sind edel und ehrenhaft. Es gibt auch die “bösen” Helden, die etwas düsterer dargestellt werden. Alle Helden haben eine eigene Hintergrundgeschichte, die in kurzen Zwischensequenzen, Videos oder Comics erzählt wird.

Richtig gelesen, auch in Overwatch wird mit Waffen geschossen. Hier geht es aber nicht um eine möglichst realistische Gewaltdarstellung, was schon der Grafikstil und das Setting klar macht. Die Spielwelt und die Charaktere sind im farbenfrohen Comiclook gestaltet und sehen sehr fantasievoll aus. Auf Blut oder abgeschossene Körperteile verzichtet man komplett. Und das ist auch gut so, denn in Overwatch steht das Teamspiel im Fokus.

Im Team sind wir stark

Jeder Held hat eine Rolle im Team. Es gibt Tanks (Beschützer), Supporter (können heilen oder wiederbeleben), offensive Helden (machen viel Schaden) und defensive Helden (können Ziele gut verteidigen). Insgesamt stehen über 25 verschiedene Helden zur Verfügung. Für einen Sieg ist eine ausgewogene Teamaufstellung unerlässlich. So kommt es oftmals vor, dass der Held den man gerne spielen möchte, bereits belegt ist und man eine andere Rolle erfüllen muss. Wer nur Supporter oder Tanks in seiner Gruppe hat, hat schlechte Chancen das Spiel zu gewinnen.

Neben der Heldenwahl ist die Kommunikation im Team für einen Sieg oder eine Niederlage entscheidend. Im Sprachchat wird das taktische Vorgehen besprochen, denn auf den großen Spielekarten ist das sehr wichtig. Auf dem Computer steht zusätzlich noch ein normaler Chat zur Verfügung.

Der Engel Mercy kann Spieler heilen

Lootboxen gegen Echtgeld

In Overwatch gibt es sogenannte Lootboxen. Diese können über Erfahrungspunkte, die man für abgeschlossene Spiele erhält, erspielt oder für echtes Geld gekauft werden. Zwei Lootboxen kosten 1,99  Euro, Fünf Lootboxen 4,99 Euro und so weiter. In Lootboxen sind kosmetische Gegenstände, also zum Beispiel ein anderes Outfit, Emotes oder Sprüche. In jeder Lootbox sind 4 Gegenstände enthalten, insgesamt gibt es über 2000 Gegenstände zu erspielen. Das verleitet so machen ungeduldigen Spieler echtes Geld in die Hand zu nehmen. Im letzten Quartal 2016 machte Blizzard einen Umsatz von 1,39 Millarden US Dollar durch den Verkauf von Lootboxen und anderen digitalen Gegenständen. Kläre dein Kind über die hohen Kosten auf und hinterlege vorsichtshalber keine Zahlungsdaten im Spiel.

Ein 13 Jähriger Junge hat für 1250 Euro digitale Gegenstände gekauft.

Ist Overwatch ein Ego Shooter für Kinder?

Die USK hat Overwatch eine Altersfreigabe ab 16 Jahren gegeben. Trotz der farbenfrohen Darstellung und dem Verzicht auf Gewalt ist Overwatch ein Shooter in dem mit Waffen geschossen wird. Aber anders als bei vielen Ego Shootern steht hier das Teamplay extrem im Vordergrund, denn ohne Kommunikation, einem ausgewogenen Team und Absprachen, ist man anderen Teams unterlegen.

Die USK – Jugendschutz bei Videospielen.

Wir sind der Meinung, dass Overwatch eine tolle Alternative zu anderen Ego Shootern ist und vielen Kindern und Jugendlichen, die gerne (und meistens heimlich) Shooter spielen, gefallen wird. Und lieber schaut das Kind einem Affen zu, der auf Roboter schießt, als dass ihm ein virtueller und blutverschmierter Kopf entgegen geflogen kommt.

Wo du Overwatch kaufen kannst

Du findest das Spiel in jedem Elektrofachmarkt oder bei Onlinehändlern wie zum Beispiel Amazon. Da Overwatch für alle gängigen Spieleplattformen erschienen ist, achte darauf, dass du die richtige Version kaufst.

Overwatch - Game of the Year Edition - [PC]
Overwatch - Game of the Year Edition - [PlayStation 4]
Overwatch - Game of the Year Edition - [Xbox One]
Overwatch - Game of the Year Edition - [PC]
Overwatch - Game of the Year Edition - [PlayStation 4]
Overwatch - Game of the Year Edition - [Xbox One]
PC
Playstation 4
Xbox One
ab 25,98 EUR
29,89 EUR
29,90 EUR
Overwatch - Game of the Year Edition - [PC]
Overwatch - Game of the Year Edition - [PC]
PC
ab 25,98 EUR
Overwatch - Game of the Year Edition - [PlayStation 4]
Overwatch - Game of the Year Edition - [PlayStation 4]
Playstation 4
29,89 EUR
Overwatch - Game of the Year Edition - [Xbox One]
Overwatch - Game of the Year Edition - [Xbox One]
Xbox One
29,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die hier dargestellten Links und Angebote sind mit so genannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir vom jeweiligen Anbieter eine kleine Provision. Dir entstehen keine Nachteile.

©2017 - 2018 Dear Mama

Logge dich mit deinem Benutzernamen ein

Anmeldedaten vergessen?