Experiment für Kinder mit Wasser und Gummibärchen

Der Trick mit den Gummibärchen im Wasser

Dieses Experiment wird wahrscheinlich viele Kinder freuen, zumindest die Kinder, die Gummibärchen mögen. Normalerweise ist der kleine Gummibär nur circa 1,5 cm klein. Aber mit einem kleinen Trick wächst das Gummibärchen fast um das Dreifache.

Was du brauchst

Ein Glas

Wasser

Ein Gummibärchen

So funktioniert das Experiment

Das Experiment geht ganz einfach, du und dein Kind braucht lediglich etwas Zeit. Befülle ein Glas mit kaltem Wasser und lege das Gummibärchen hinein. Jetzt braucht ihr nur noch etwas Geduld. Nach circa 12 Stunden ist das Gummibärchen mehr als doppelt so groß geworden.

Gummibärchen im Wasser - Vorher und Nachher

Warum wachsen Gummibärchen im Wasser?

Gummibärchen bestehen zu einem großen Teil aus Gelatine. Dieser Bestandteil saugt das Wasser auf, ähnlich wie ein Schwamm. Das Wasser, dass die Gelatine aufgesaugt hat, lässt das Gummibärchen wachsen. Wie du siehst, sind auch die Farben durch das Wasser  fast verschwunden. Lässt du den Gummibär zwei oder drei Tage im Wasser, löst er sich sogar ganz auf.

©2017 - 2019 Dear Mama

Logge dich mit deinem Benutzernamen ein

Anmeldedaten vergessen?